Auftaktveranstaltung zum Leader- Programm am 15.11.21⠀

Unter dem Begriff LEADER versteht man ein europäisches Förderprogramm zur Entwicklung des ländlichen Raumes. ⠀ ⠀ ⠀

Die Städte bzw. Gemeinden Raesfeld, Heiden, Reken, Dülmen, Haltern, Olfen und die nördlichen Dorstener Stadtteile Rhade, Lembeck, Deuten und Alt-Wulfen haben sich dazu entschlossen, als Region um Förderungen aus diesem Programm zu bewerben.⠀ ⠀ ⠀

Am 15.11.2021 nahm unser Ratsmitglied Michael Haake an der digitalen Auftaktveranstaltung teil. ⠀ ⠀ ⠀

Ein wesentlicher Aspekt des Programms ist die intensive Einbeziehung der Bürger:innen durch den Bottom-Up-Ansatz. An der Auftaktveranstaltung nahem bereits über 70 Personen teil.⠀ ⠀ ⠀

Gefragt waren neue Lösungsansätze und zukunftsweisende Ideen, die nicht nur auf die eigene Gemeinde, sondern für die gesamte Region Hohe Mark anwendbar sind.⠀ ⠀ ⠀

In drei 30-minütigen Breakout-Sessions hatten die Beteiligten die Gelegenheit, Ihre Vorschläge zu den Themen Wirtschaft, Soziales und Umwelt zu machen.⠀ ⠀ ⠀ ⠀

Hier einige beispielhafte Ergebnisse:⠀ Gemeinwohlökonomie, solidarische Landwirtschaft, Freizeitangebot Wasserski, regionaler ThinkTank, Fachkräftemarketing, Dorfparks als Treffpunkt und Raum für Umweltbildung, Tiny House-Unterkünftefür Mehrtagestourismus, Nutzung und Erhaltung des Erholungsraums Hohe Mark.⠀ ⠀ ⠀ ⠀

Als nächstes soll die Jugend unter Beteiligung der Schulen einbezogen werden.⠀ ⠀ ⠀ Darüber hinaus haben alle die Möglichkeit, sich an der heute gestarteten Online-Umfrage und über eine Interaktive Karte zu beteiligen. Darüber hinaus wir es im Dezember und Januar weitere Workshops geben.⠀ ⠀ ⠀ „Nachdem in den letzten Jahren die urbanen Stadtteile und deren Entwicklung im Vordergrund standen, ist das LEADER-Programm jetzt eine tolle und wichtige Chance für die nördlichen Stadtteile. Auch der gewählte Ansatz der Bürger*innenbeteiligung ist sehr vielversprechend.“, so Michael Haake.⠀ ⠀ ⠀

#gruenedorsten⠀ #gruene⠀ #dorsten⠀ #leader⠀ #dorfentwicklung⠀ #bottomup⠀ #beteiligung⠀

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel